Sommerfest 2018


Revista Mai 2018


Stiftungsfest 2018


Reisebericht:
Dienstreise nach
Zentralamerika
vom 5. bis 21.
November 2017


Revista Dezember 2017


 

 


Besucher gesamt: 59.665
Besucher heute: 10
gerade online: 1
Seitenaufrufe gesamt: 382.742
Seitenaufrufe diese Seite: 940
Counterstart: 21.03.2010

Revista

Die Revista Informativa ist das zweimal jährlich erscheinende Informationsblatt der Döbrich-Stiftung.

In erster Linie will sie über die Stipendienarbeit der Stiftung informieren. Dazu stellt sie die geförderten StipendiatInnen in vier Rubriken vor. Da sind zunächst die jungen Leute, die ihre Prüfungen geschafft haben – sei es mit Schulabschluss, Berufsausbildung oder mit Lizentiat. Dann kommen die StipendiatInnen, die schon einige Zeit gefördert wurden. Es ist ein Zwischenbericht aus ihrem Bildungsweg. Jede/r Stipendiat/in muss am Ende des Jahres solch einen Bericht abgeben. Schließlich kommen die „Neuen“ eines Jahrgangs, die wir in den Revistas im Frühjahr und im Herbst vorstellen.

In Zukunft werden wir eine weitere Rubrik anlegen unter der Fragestellung: „Was ist aus ihnen geworden?“ Es ist gewiss nicht uninteressant zu erfahren, was einige unserer ehemaligen StipendiatInnen heute machen, ob sie einen Arbeitsplatz gefunden haben, wo sie sich engagieren. Wir wollen ja mit unserer Stiftungsarbeit über die persönliche Entwicklung hinaus auch zum Aufbau der Kirchen sowie einer kreativen und kritischen Zivilgesellschaft beitragen.

Über diese Zivilgesellschaft in Zentralamerika, über politische und gesellschaftliche Ereignisse ebenso wie über die Kirchen, informieren wir in den Kapiteln „Schwerpunkt“ sowie „Infos aus Zentralamerika“. Wir möchten diese Region im Blick behalten und ihre Entwicklung und gegenwärtigen Aufgaben ansprechen.

Schließlich geht es um die Menschen, mit denen wir dort zusammenarbeiten, vor allem Freiwillige, Diakone, Religionspädagoginnen und Pfarrer, die von „Mission EineWelt“, dem Centrum für Partnerschaft, Entwicklung und Mission der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern, nach Zentralamerika ausgesandt wurden.

Buchhinweise, eine “Presseschau“ und Informationen aus dem Stiftungsleben – nicht zuletzt mit Berichten über unsere finanzielle Situation und Bitten um Spenden – runden die Revista ab.

Die letzte Seite ist einer geistlichen Besinnung – in der Regel zu den Festen Pfingsten und Weihnachten – vorbehalten. Wir freuen uns, wenn Ihnen unsere Revista gefällt. Gern schicken wir sie Ihnen nach Erscheinen elektronisch oder auch in Druckversion zu.
 

Wenn Sie die Revista bei Neuerscheinung zugesandt haben möchten, geben Sie bitte hier Ihre Daten an.

wolfgang(at)doebrich-stiftung(dot)de

 

email address:
Homepage:
URL:
Comment:

* :
* :
:
* :
* :
Bestätigung* :
Prüfziffer:
Bitte Text eintragen
 


 

_DSC0295