Menu

Aktuelles

Revista 28 - Mai 2024

Rückblick und Ausblick dominieren in diesem Heft. Unser Blick geht in die lutherische Kirche in El Salvador. Hier will sich der langjährige Bischof Dr. Medardo Gómez zurückziehen. Das bedeutet einen Einschnitt im Leben aller CILCA-Kirchen, denn Bischof Gómez
ist der Spiritus Rector der zentralamerikanischen Lutheraner. Im Oktober findet die Wahl eines Nachfolgers/einer Nachfolgerin statt. Auf unserem Bild sehen wir Medardo Gómez mit seiner Ehefrau Abelina umgeben von StipendiatInnen aus El Salvador mit ihrer Mentorin Guadalupe Cortez.

Weiterlesen

Stiftungsfest-Bericht aus dem Starnberger Merkur

 Prespektive für fast 200 Junge Leute

Ein doppeltes Jubiläum hatte die Döbrich-Stiftung gleich zu Beginn des neuen Jahres zu feiern: Sie wurde 20 Jahre alt, und Ihr Grunder 80.

Weiterlesen
Stiftungsfest am 1. Januar 2024

2004-2024: Die Stiftung wird 20 Jahre alt – und mit ihr einer der Gründer, Dr. Wolfgang Döbrich, 80 Jahre. Wir feierten ein Doppelfest – zunächst in der Friedenskirche und im Gemeindehaus Starnberg (10:30 Uhr bis 14:30 Uhr) mit eher familiär-freundschaftlichem Charakter, am Nachmittag im Gemeindehaus Pöcking von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr und Abschluss mit dem Neujahrsgottesdienst in der Heilig Geist-Kirche als öffentlicher Einladung.

Weiterlesen

Artikel aus dem Kreisbote

 Feldafinger unterstützen Schüler in Zentralamerika

 

Weiterlesen
Artikel aus Starnberger Merkur

Feldafing - Bildung ist der Schlüssel zum Erfolg. In seinen zehn Jahren als Lateinamerikabeauftragter der evangelisch-lutherischen Kirche in Bayern traf Dr. Wolfgang Döbrich zahlreiche Familien auf seinen Dienstreisen. Die Zukunft vieler Kinder schien aussichtslos, da die Eltern die Schul- und Studiengebühren nicht zahlen konnten. So fasste der ehemalige Starnberger Pfarrer mit. seiner Frau Annette Döbrich den Entschluss: zu helfen und gründete die nach ihm benannte Döbrich-Stiftung.

Weiterlesen
Mensaje de Navidad de la Pastora Katia Cortez

Aprecladas y apreclados hermanos en Cristo:
En este t19mpo de nav1dad deseo que la Iuz de el -Salvador guie su caminar y mantenga VIVO en SUS corazones Ja paslön por servir a sus semejantes.

Liebe Schwestern und Brüder in Christus: „In dieser Weihnachtszeit wünsche ich, dass das Licht des Erlösers ihren Weg begleite und in ihren Herzen die Leidenschaft aufrecht erhalte, den Nächsten zu dienen

Weiterlesen

Pressemitteilung

20 Jahre Döbrich-Stiftung – eine Erfolgsstory

Die Feldafinger Döbrich-Stiftung feiert am 1. Januar ihr 20-jähriges Bestehen. Entwickelt wurde sie von Wolfgang Döbrich. Als Lateinamerikabeauftragter der evangelisch-lutherischen Landeskirche in Bayern traf er auf seinen Dienstreisen in Lateinamerika auf viele Jugendliche, die keine Zukunft hatten. Er sah, dass ihre Eltern die dort üblichen Schul- oder Studiengebühren nicht bezahlen konnten.

Weiterlesen
Weihnachtsbotschaft Gómez

Había un amigo, el cual ya está con Dios, el acostumbraba a decir cuando le iba bien en todo y se sentía muy alegre y feliz; usaba la expresión: iY QUE PUES!, bien lo recuerdo, porque creo que en navidad nuestro pensamiento debe ser que todo saldrá bien, valiéndose decir iY QUE PUES!

 

Ein Freund von mir, der jetzt bei Gott ist, pflegte zu sagen, wenn es ihm in allem gut ging und er sich sehr glücklich und fröhlich fühlte, – und gebrauchte dabei den Ausdruck: "Na und?". Ich erinnere mich gut daran, denn ich glaube, dass wir in der Weihnachtszeit daran denken sollten, dass alles in bester Ordnung sein wird, und es ist gut, zu sagen "Na und!"

 
Gedanken zum Logo der Döbrich-Stiftung

Als 2022 die lutherische Kirche in Guatemala als fünfte Kirche der CILCA beitrat, wurde das bewährte „Landkartenlogo“ der Stiftung unhandlich.

Es begann die Suche nach einer neuen Form, die den Zweck der Stiftung visuell kommuniziert, ohne sich auf politische Grenzen der Staaten zu stützen – aber Kontinuität wahrnimmt.
 
Weiterlesen
Revista Dezember 2023 - 20. Jubiläum

Diesmal überrascht die Revista mit einem neuen Logo, einer weiteren mittelamerikanischen Kirche als Mitglied der lutherischen Kirchengemeinschaft CILCA und einem ungewohnten Namen unter dem Editorial.

Letzteres erklärt sich durch den runden Geburtstag des Herausgebers: Dr. Wolfgang Döbrich wird am 1.1.2024 80 Jahre alt, und es wäre nicht taktvoll, müsste sich der Frontmann der Döbrich-Stiftung neben seinen zahlreichen ehrenamtlichen Pflichten auch noch selbst zum Geburtstag gratulieren, zumal am 1. Januar ein weiteres Jubiläum zu feiern ist: die Stiftung wird 20 Jahre alt.
 
 
COMUNICADO

La Junta Directiva de la Iglesia Luterana "Fe y Esperanza" a traves del presente agradece profundamente a nuestros hermanos y hermanas en Cristo por todo el apoyo, oraciones, solidaridad, y muestras de carilo expresadas por la dolorosa perdida de nuestra amada y admirada Obispa Dra. Victoria Cortez.

Die Leitung der Lutherischen Kirche „Glaube und Hoffnung“ dankt mit diesem Schreiben herzlich unseren Brüdern und Schwestern in Christus für alle Unterstützung, Gebete, Solidarität und Zeichen der Liebe wegen des schmerzhaften Verlustes unserer geliebten und bewunderten Bischöfin Dr. Victoria Cortez.

Weiterlesen

ACUERDO DE DUELO POR NUESTRA OBISPA DRA. VICTORIA CORTEZ

Estimado hermano en Cristo:
Con mucha tristeza informamos el sensible fallecimiento de nuestra querida y amada Obispa Dra. Victoria Cortez Rodríguez, Presidenta de nuestra Iglesia.

Lieber Bruder in Christus,
mit großer Trauer informieren wir Sie über das sanfte Ableben unserer geehrten und geliebten Bischöfin Dr. Victoria Cortez Rodriguez, Präsidentin unserer Kirche

Weiterlesen

Conparto

Estimados hermanos y hermanas del Servicio Jesuita para Migrantes Costa Rica: Reciban un cordial saludo. Ante la lamentable noticia de la confiscación a la Universidad Centroamericana en Managua brindamos nuestra solidaridad a la Compañía de Jesús en este duro trance.

„Liebe Brüder und Schwestern des Jesuitischen Dienstes für Migranten in Costa Rica. Einen herzlichen Gruß! Angesichts der bedauernswerten Nachricht von der Schließung der „Universidad Centroamericana“ in Managua bringen wir unsere Solidarität mit der „Gesellschaft Jesu“ in dieser kritischen Lage zum Ausdruck…“

Weiterlesen

18.6.2023 Sommerfest

Das Sommerfest 2023 war geprägt vom Kirchentag in Nürnberg in der 2. Pfingst-Woche. Hierzu hatte die Landeskirche VertreterInnen ihrer Partnerkirchen – auch von der CILCA – eingeladen. Ursprünglich wollten wir alle unsere Partner zu einem Nach-Treffen nach Feldafing-Pöcking holen. Ähnliches aber planten die Partnerdekanate von Nicaragua (Nürnberg) und von El Salvador (München). So blieben zum Schluss für unsere Veranstaltungen drei Gäste aus Zentralamerika: Revdo. Rolando Ortez (Präsident der CILCA), Doña Jeanette Perez (Präsidentin der ILCO) und Revdo. Julio Cesar Caballero (Präsident der ICLH).

Weiterlesen

Revista Juli 2023

Diesmal ein ganz anderes Titelbild als bisher. Statt eines Fotos von unseren StipendiatInnen nun ökumenische Kirchenverantwortliche.
Das Bild stammt von der Frühjahrssynode der bayerischen Landeskirche Ende März in München. Hier wurde der neugestaltete Partnerschaftsvertrag mit der „Gemeinschaft der lutherischen Kirchen in Zentralamerika“ (CILCA) unterzeichnet.
Erstmals 1995 geschlossen, wird dieses Abkommen – sowie der „Dreiervertrag“, in den auch die lutherische Kirche in Brasilien einbezogen ist – in regelmäßigen Abständen überprüft und bekräftigt. Diese Verträge bilden nicht zuletzt den Rahmen für unsere Stipendienarbeit.

Weiterlesen

Conmemoración del Día Internacional de las Mujeres

En Conmemoración del Día Internacional de las Mujeres (08 de marzo) la Comisión de Mujeres, en conjunto con organizaciones e instituciones basadas en la fe, les invitamos a todas, todos y todes sumarse y acompañarnos en la marcha nacional.

In Erinnerung an den Weltfrauentag (8. März) lädt die Kommission der Frauen, zusammen mit anderen Organisationen und Institutionen, die im Glauben gegründet sind, alle ein, sich zusammenzuschließen und uns am nationalen Marsch zu begleiten.

Weiterlesen

Agradecimiento de becarios / Anerkennung des Stipendiate

 Wie jedes Jahr bedanken sich Stipendiatinnen und Stipendiaten aus El Salvador in einem Video bei der Döbrich-Stiftung für das Stipendium, das sie im Jahr 2022 für ihr Studium erhalten haben. Sie kommen jeweils am Ende des Jahres in San Salvador zusammen, um die Anträge und Berichte für das neue Jahr zu schreiben sowie die Nachweise für den Schul- oder Universitätsbesuch bzw. für die Ausbildung in einer Werkstatt vorzulegen. Dabei bittet sie die verantwortliche Mentorin Reverenda Guadalupe Cortez einen kurzen Dank an die Spenderinnen und Spender der Stiftung in Bayern zu sprechen, der dann aufgenommen wird. Näheres zu den einzelnen jungen Leuten können Sie in den Revistas der Stiftung lesen. So treten beispielsweise zwei Absolventinnen aus El Salvador – die Abiturientin Heysel und die Lizentiatin in Sprachen/Touristik Xochilt – im Video auf, die auf der Titelseite der Revista 25 zu sehen sind.


Como cada año, becari@s de El Salvador agradecen en un vídeo a la Fundación Döbrich la beca recibida para sus estudios en 2022. Se reúnen en San Salvador al final del año para redactar las solicitudes y los informes del nuevo año, así como para presentar los justificantes de asistencia a la escuela o universidad o de formación. Al mismo tiempo, la mentora a cargo, Reverenda Guadalupe Cortez, les pide que digan un breve agradecimiento a los donantes de la fundación en Baviera, que luego se graba. Puede leer más sobre cada uno de los jóvenes en las Revistas de la Fundación. Por ejemplo, dos graduados de El Salvador - Heysel, bachillerata, y Xochilt, licenciada en idiomas/turismo - aparecen en el vídeo, que son la portada de la Revista 25.

 

Video

Stiftungsfest am 1. Januar 2023

Nach zwei Jahren „Coronapause“ konnten wir am 1. Januar 2023 mit knapp 60 TeilnehmerInnen wieder ein Stiftungsfest feiern. Im Mittelpunkt stand ein Vortrag von Kerstin Schönleben, die zum 1. Februar 2020 die Leitung des Lateinamerikareferats von Mission EineWelt übernommen hatte.

Weiterlesen

Marcha Día Internacional de la Eliminación de la violencia contra las mujeres y las niñas.

Este 25 Noviembre la Iglesia Luterana Costarricense (ILCO) se hizo presente como cada año, en la Marcha del Día Internacional de la Eliminación de la violencia contra las mujeres y las niñas.

Am 25. November nahm die Lutherische Kirche in Costa Rica (ILCO) wie jedes Jahr am Marsch zum Internationalen Tag für die Beseitigung von Gewalt gegen Frauen und Mädchen teil.

Weiterlesen

Revista Dezember 2022

Als Theologe hat mich Ernst Lange stark beeinflusst. Ihm ging es zeitlebens darum, das „parochiale, nationale Gewissen zeitgenössisch zu machen“ – dem weltweiten Horizont des Glaubens zu öffnen. Als Höhepunkt seines Lebens sah er die Berufung zum beigeordneten Generalsekretär des Ökumenischen Rats der Kirchen (ÖRK). 
In diesem Jahr fand zum ersten Mal eine Vollversammlung des ÖRK in Deutschland (Karlsruhe) statt. Der scheidende bayerische Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm wurde dort zum Vorsitzenden des leitenden ÖRK- Zentralausschusses gewählt.

Weiterlesen