Sommerfest 2019


Revista Mai 2019


Stiftungsfest 2019

 


Revista Dezember 2018

 


Sommerfest 2018

 


 


Besucher gesamt: 69.243
Besucher heute: 16
gerade online: 1
Seitenaufrufe gesamt: 448.853
Seitenaufrufe diese Seite: 1.301
Counterstart: 21.03.2010

Sommerfest am 21. Juni 2014

Zum Sommerfest besuchte uns eine Delegation der Lutherischen Kirche in Honduras unter Leitung von Kirchenpräsident Martín Girón mit Pfrin Suyapa Ordoñez, Señora Gloria Rodríguez (unserer Mentorin in Honduras) und der Jugendlichen Betzabé Matute. Sie berichteten über die Situation in ihrem Land und in ihrer Kirche - jeweils aus einer anderen Perspektive. Gemeinsam war allen der Tenor, dass es in ihrem Land zu einer Abwärtsspirale gekommen ist, die alle Formen der Gewalt in den Alltag trägt.

Mit Tränen in den Augen stellte Betzabé fest, dass sich Kinder und Jugendliche bei uns frei bewegen, sogar auf den Straßen Radl fahren können – ein Ding der Unmöglichkeit im eigenen Land. Die Straße ist für alle ein gefährlicher Ort geworden. Alleine sollten sich junge Leute dort nicht bewegen.

Trotz der beklemmenden Schilderungen war es frohes Partnerschaftstreffen mit guten persönlichen Begegnungen. Die HonduranerInnen spüren wie bei vielen anderen Begegnungen ihrer von Mission EineWelt (Neuendettelsau) organisierten Partnerschaftsreise, dass viele Menschen in Deutschland mit guten Gedanken, Gebeten, Projekten, Spenden und Stipendien mit ihnen verbunden sind. Die Begegnung gab Anlass, die Stipendienzusammenarbeit mit Honduras auf neue Füße zu stellen. Prof. Oscar Vadillo gestaltete für die ca. 30 Teilnehmenden mit seinem Klavierspiel einen begeisternden musikalischen Rahmen.