Sommerfest 2019


Revista Mai 2019


Stiftungsfest 2019

 


Revista Dezember 2018

 


Sommerfest 2018

 


 


Besucher gesamt: 69.259
Besucher heute: 32
gerade online: 1
Seitenaufrufe gesamt: 449.035
Seitenaufrufe diese Seite: 54
Counterstart: 21.03.2010

Marina Daniela

 http://doebrich-stiftung.de/media/Bilder_Stipendiaten/91__Marina_(2).jpg  
Vorname :   Marina Daniela
Land :   El Salvador
Geburtsjahr :   1998
Angestrebtes Bildungsziel :   Betriebswirtschaft (konnte 2017 nicht studieren, da der Studiengang wegen Teilnehmermangel geschlossen war)
Beginn der Förderung :   2017
Geplante Beendigung der Ausbildung:  2022

 

 Auszug aus Revista 15 / 2017

 

Marina wird bald 20 Jahre alt. In der Gemeinde „Nueva Esperanza“ in Chalatenango wirkt sie bei den Organisationsaufgaben mit und bei der Arbeit mit Jugendlichen. Die kirchliche Arbeit ist ihr wichtig. Sie möchte, dass Menschen in ihrem Glauben wachsen und Werte schätzen lernen. Marina ist ledig und lebt noch mit Mutter, Vater und den zwei Brüdern zusammen. Der Vater arbeitet in der Landwirtschaft.

Das allgemeine Abitur hat sie bereits abgeschlossen. Nun hat sie in El Salvador mit dem Studium der Betriebswirtschaft/Unternehmensverwaltung begonnen. Sie wählte dieses Studium aus, weil die Berufsaussichten gut sind und weil es sie reizt, an Buchhaltung und Organisationsprozessen in einem Unternehmen mitzuwirken. Das Studium wird sie wahrscheinlich im Jahr 2021 beenden und 2022 ihren Abschluss machen. Ihr großes Ziel ist es, sich als „Unternehmensadministratorin“ (Lic. administradora de empresas) zu verwirklichen, um damit zu einer Verbesserung der wirtschaftlichen Situation ihrer Familie beizutragen.Marina lebt auf dem Land. Zur Ausbildungsstätte kann sie mit dem Pick-up und Bus kommen.