Menu

Erika

https://doebrich-stiftung.de/media/Bilder_Stipendiaten/152-493-21_P_Erika_Figueroa_CR.jpg
 
 
Vorname :
 Erika
Land :
 Costa Rica
Geburtsjahr :
 1991
Angestrebtes Bildungsziel :
 Licenciatura Educación (Sonderpädagogin)
Beginn der Förderung :
 2021
Geplante Beendigung der Ausbildung:
 2027

 

Auszug aus Revista 22/ 2021

 

Erika (CR) ist Indigene aus dem Reservat Cabagra. Sie wird in diesem Jahr 30, ist verheiratet und hat einen Sohn und eine Tochter. Der Mann ist Gelegenheitsarbeiter und sie verdient ein wenig mit Putzarbei[1]ten in anderen Haushalten und Feldarbeiten dazu. Sie möchte Sonderpädagogin werden und braucht sechs Jahre für die Aus[1]bildung. Es gibt aber noch einige Schwierigkeiten zu überwinden: Die Berufsaussichten sind zwar gut, aber die Ausbildungs[1]stätte befindet sich in Buenos Aires Puntarenas. Und dafür braucht sie eine Stunde zu Fuß und eine weitere Stunde mit dem Bus. Außerdem hat Erika keinen Computerzugang. Die Gemeinde im Indigenengebiet besteht aus 5 Familien. Dort arbeitet Erika im Kinderkreis der Gemeinde mit und ist Koordinatorin im Programm „Indigene Frauen‟.