Menu

Jordis Antonio

 http://doebrich-stiftung.de/media/Bilder_Stipendiaten/112-340-18_P_Jordis.jpg  
Vorname :   Jordis Antonio
Land :   Nicaragua
Geburtsjahr :   2002
Angestrebtes Bildungsziel :   Abizur
Beginn der Förderung :   2018
Geplante Beendigung der Ausbildung:  2020

 

Auszug aus Revista 17

Jordis ist 18 Jahre alt und lebt in Managua / Nicaragua bei seiner Mutter und seinen beiden Schwestern. Die Mutter verdient durch ihre Arbeit wie Waschen und Bügeln monatlich nur 1.500 C (Cordobas) = ca. 40 €. Nach Abschluss der Grund- und Hauptschule ist er gegenwärtig in der Kollegstufe, die er voraussichtlich Ende 2020 mit der „bachillerato“ abschließen wird. Danach will er an der Universität Systemtechnik (Ingenería en Sistemas) studieren. Zusätzlich will er sich dem Studium der Theologie mit Abschluss „Licenciatura“ widmen. Mit dem späteren Verdienst will er seine Mutter und die beiden Schwestern finanziell unterstützen. Er bringt sich in den Kirchenchor und in die Arbeit mit den Jugendlichen ein. Zu den Aufgaben der Kirche und der Gesellschaft äußert er sich wie folgt: „Ich bin in der Lutherischen Kirche aufgewachsen und immer haben mir die Gespräche, die es gab, gefallen, weil sie uns helfen, bessere Christen zu sein. Ich mag es, dass man uns Musik beibringt und Anderes, das uns gefällt. Und als es wegen eines Erdbebens in unserer Gemeinde eine Notlage gab, hat man uns mit Essen und Material zum Reparieren der Häuser ausgeholfen. Die Lutherische Kirche ist immer dort, wo die Leute sie benötigen.