Menu

Itzel

 http://doebrich-stiftung.de/media/Bilder_Stipendiaten/119-378-19_P_Itzel_Figueroa.jpeg  
Vorname :   Itzel Madeline
Land :   Costa Rica
Geburtsjahr :   1995
Angestrebtes Bildungsziel :   Asistente de Salud
Beginn der Förderung :   2019
Geplante Beendigung der Ausbildung:  2020

 

Auszug aus Revista 18

 

Neu in unserem Stipendiatenkreis ist die 24-jährige Itzel Madeline aus Costa Rica. Sie lebt mit ihrem Mann und ihrem dreijährigen Sohn auf dem Land. Wo sie wohnen, ist die Arbeit knapp; Itzels Mann arbeitet tageweise auf dem Bau oder als Viehhüter. Die kleine Familie lebt sehr bescheiden in einem casa de bono (= vom Staat als Sozialhilfe bereitgestelltes Haus). Itzel wird mit Hilfe der Döbrich-Stiftung eine Ausbildung zur arbeitsmedizinischen Assistentin beginnen. Zuvor möchte sie noch den Schulabschluss machen. Vor Ausbildungsbeginn wird sie noch das colegio (weiterführende Schule) abschließen. Sie besucht abends das colegio, denn tagsüber bleibt ihr wenig Zeit dafür. Um den Lebensunterhalt für die kleine Familie zu bestreiten, wäscht Itzel die Wäsche für andere Leute und übernimmt Putzarbeiten. Sie engagiert sich als ehrenamtliche Helferin in der Iglesia Luterana Costarricence, vor allem die Arbeit mit Kindern macht ihr Freude. Ihr sehnlichster Wunsch? Itzel möchte mit der Ausbildung für ein festes Einkommen sorgen. Ihre Hoffnung ist, dass es ihr Sohn eines Tages einfacher haben wird und eine gute Ausbildung bekommt. Es sieht ganz danach aus, dass Itzels Wunsch in Erfüllung geht.